• rauris-winterurlaub-goldrausch-slider.jpg

Skifahren im Raurisertal

Winterurlaub in Rauris

Mit den Rauriser Hochalmbahnen geht es auf 2175 Meter und von hier aus breitet sich ein insgesamt 32,5 Kilometer langes Pistennetz aus.

An den Rauriser Hochalmbahnen findet sich für jeden Skifahrer, egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder Profi, die richtige Piste.
In Rauris erwartet Sie ein übersichtliches Familienskigebiet mitten in National Park Hohe Tauern.

Besonders hervorzuheben ist die Anfängerwiese:
Auf der Ski -Wiese die sich ideal für Anfänger eignet werden Sie vom Maskottchen Tilly begrüßt und von den Rauriser Skischulen bestens betreut -
So macht das Skifahren - lernen gleich noch mehr Spaß!

Zusätzlich erwarten Sie in Rauris Hütten und Après-Ski Bars die zum Einkehrschwung einladen.

Rodeln im Familienskigebiet der Rauriser Hochalmbahnen:

Die Kreuzbodensesselbahn ist zweimal wöchentlich abends in Betrieb.

Rodelbegeisterte können auf der beleuchteten Bahn ins Tal rodeln.

Skitouren gehen in Rauris:

Rauris ist ein Eldorado für Skitourengeher!

Profis schätzen das Hohe Tauern Gebirge sehr, ein beliebtes und schwer zu erreichendes Ziel ist der Hohe Sonnblick
Aber Achtung hier geht es in den hochalpinen Bereich und die Tour ist nur etwas für sehr gute Skitourengeher!

Am Hohen Sonnblick (3.106m), in Rauris, steht auch die wichtigste Wetterwarte für Österreich.
Das Observatorium am Hohen Sonnblick ist Österreichs höchstgelegene meteorologische Beobachtungsstation und versorgt ganz Europa mit wichtigen Wetterdaten.

Unterkünfte

Winterurlaub

Sommerurlaub

Ausflugsziele